Brandmauer-it-security_Verlauf_heller_1920-x-600-px-Banner.jpg

BRANDMAUER IT Security Blog

So bleiben Sie in Sachen IT und IT Sicherheit stets auf dem neuesten Stand

Das sind die Inhalte einer Security Awareness Schulung

Eric Weis | 30.10.2017 08:22:03 | Lesezeit ca. 2,5 Minuten

Vielleicht haben Sie schon einmal von einer Security Awareness Schulung gehört. Diese dient dazu, Ihre Mitarbeiter in Sachen IT Sicherheit zu trainieren und deren Bewusstsein für dieses Thema zu stärken. Denn nur wenn Ihre Mitarbeiter wissen, wie sie sich sowohl täglich als auch im Ernstfall zu verhalten haben, können Sie das Risiko, dass Cyberkriminelle erfolgreich an der Schwachstelle Mensch angreifen, minimieren. Damit Sie besser einschätzen können, was Ihnen eine Security Awareness Schulung bringt, soll Ihnen dieser Artikel Einblick in einige Inhalte solch einer Schulung geben.

 

Was ist eine Security Awareness Schulung?

Wie bereits in der Einleitung erwähnt soll eine Security Awareness Schulung Ihren Mitarbeitern vermitteln, wie wichtig das Thema IT Sicherheit ist und wie sie sich zu verhalten haben. Vor allem im alltäglichen Umgang mit IT Systemen stellt sich oft eine Routine ein, die von Cyberkriminellen gnadenlos ausgenutzt werden kann.

Aber auch falsches oder zu langsames Verhalten kann oft fatale Folgen haben. Ungeschulten Mitarbeitern ist es oft nicht möglich, Gefahren rechtzeitig zu erkennen und angemessen zu reagieren.

Ziel eines Security Awareness Trainings ist daher, Ihren Mitarbeitern ein grundlegendes Verständnis der IT Sicherheit zu vermitteln, um Fehlverhalten vorzubeugen.

 

Inhalte einer Security Awareness Schulung

Die Security Awareness Trainings von BRANDMAUER IT Security sind individuell anpassbar und daher relativ dynamisch aufgebaut. Allerdings gibt es dennoch einige grundsätzliche Inhalte, die Ihnen aufzeigen sollen, wie eine IT Security Awareness Schulung abläuft.

Unter anderem werden diese Themen behandelt:

  • Sicherer Umgang mit E-Mails
  • Sicherer Umgang mit Passwörtern
  • Bedrohung durch Computerviren
  • Surfen im Internet
  • Account-Phishing am Beispiel der Amazon Webseite
  • Erkennen von gefälschten Links in E-Mails oder Dokumenten
  • Erkennen des korrekten Absenders in Outlook

Was wird also zu diesen Themen behandelt? Zum Beispiel wird erklärt, wie Ihre Mitarbeiter eine Phishing-Mail erkennen können und wie damit umzugehen ist.

Aber nicht nur der Umgang mit Phishing-Mails, sondern auch der generelle sichere Umgang mit E-Mails wird erklärt. Unter anderem auch, wie man den wahren Absender einer Mail in Outlook herausfinden kann.

 

Zu diesem Thema haben wir bereits einen Ratgeber verfasst. Schauen Sie doch schon mal rein:

Neuer Call-to-Action (CTA)

 

Ferner wird erläutert, was ein gutes Passwort ausmacht und wie Ihre Mitarbeiter mit ihren Passwörtern umgehen sollten.

 

Ratgeber: So erstellen Sie sichere Passwörter - jetzt gratis downloaden!

 

Zudem kann eine IT Security Awareness Schulung vermitteln, welche Arten von Viren existieren und wie diese zu erkennen sind. Denn oft bemerken Mitarbeiter zwar zum Beispiel ungewöhnliches Verhalten ihres Gerätes, denken aber selten daran, dass dies eventuell auf Malware zurückzuführen ist.

Damit diese Inhalte auch bei Ihren Mitarbeitern im Gedächtnis bleiben, gibt es zu fast allen Themengebieten Beispiele oder Live-Demonstrationen, die erfahrungsgemäß deutlich einprägsamer sind als bloße Vorträge über IT Sicherheit.

 

Fazit

Sie haben nun hoffentlich einen grundlegenden Einblick in die Inhalte einer IT-Sicherheitsschulung bzw. eines IT-Sicherheitstrainings erhalten. Natürlich stellen die oben genannten Inhalte nicht das komplette Portfolio einer Awareness Schulung dar. Unsere Trainings können selbstverständlich individuell angepasst werden und die Inhalte orientieren sich an Ihren Wünschen.

Aber grundsätzlich sollen unsere Trainings zuerst die wichtigsten Verhaltensregeln im Umgang mit alltäglichen Situationen vermitteln, da nicht einmal die besten Sicherheitssysteme hundertprozentigen Schutz bieten können!

 

Haben Sie Interesse an einem unverbindlichen, kostenfreien Erstgespräch zum Thema Security Awareness Schulung? Dann nennen Sie mir hier Ihren Terminwunsch, an dem ich Sie gerne anrufe:

Jetzt kostenfreies Erstgespräch vereinbaren

Themen: IT Security Awareness

Autor: Eric Weis

Eric Weis startete 2005 seine Karriere im IT-Business. Ein klassischer Start als IT-Systemadministrator legte dabei den fachlichen Grundstein, um später in nationalen und internationalen IT-Sicherheitsprojekten als Projektleiter zu agieren. Seit 2015 ist der IT-Experte außerdem Chief Information Security Officer und Auditor der ISO/IEC 27001. Weitere Zertifizierungen nach ITQ13 und VDS zeugen von seiner Leidenschaft für die IT Sicherheit. Seine tiefgehenden IT-Kenntnisse, gepaart mit seinen kommunikativen Fähigkeiten, machen Ihn zum Bindeglied zwischen der IT Organisation und dem Management. Eric Weis kann komplexe IT-Themen verständlich in alle Zielgruppen transportieren!

Telefon: (+49) 7272 92975 200
E-Mail: e.weis@brandmauer.de