Brandmauer-it-security_Verlauf_heller_1920-x-600-px-Banner.jpg

BRANDMAUER IT Security Blog

So bleiben Sie in Sachen IT und IT Sicherheit stets auf dem neuesten Stand

So können Sie Ihre E-Mail Sicherheit prüfen

Eric Weis | 09.01.2018 17:22:35 | Lesezeit ca. 3 Minuten

Sicherlich haben Sie schon einiges über das Thema E-Mail Sicherheit gehört. Wir selbst haben Ihnen schon viele Informationen zu E-Mail Verschlüsselung sowie zu den Verschlüsselungsverfahren bereitgestellt. Um Ihnen nun nach all der, zugegebenermaßen nicht immer trivialen, Theorie auch etwas Praktisches an die Hand zu geben, haben ich in diesem Artikel ein paar Beispiele aufgelistet, anhand derer Sie erkennen können, ob eine E-Mail mittels S/MIME signiert bzw. verschlüsselt wurde.

 

Beispiel: E-Mail Sicherheit im Microsoft Outlook prüfen

Bei einer E-Mail in Microsoft Outlook  können Sie unten links die Symbole erkennen, die anzeigen, dass diese Nachricht signiert und verschlüsselt wurde.

 

Microsoft Outlook verschluesselung

 

In der Mailbox erkennen Sie es an diesem gelben Schloss:

 

Microsoft Outlook Verschluesselung

 

Die gezeigten Symbole geben Ihnen bereits erste Informationen, ob eine E-Mail verschlüsselt, signiert oder klassisch unverschlüsselt verschickt wurde. Mit einem Klick auf das jeweilige Symbol erhalten Sie noch mehr Informationen. Zum Beispiel erfahren Sie hier, für wen das Zertifikat ausgestellt wurde. 

 

Microsoft Outlook Verschluesselung Klick auf Signatur Symbol

 

Microsoft Outlook Verschluesselung Klick auf Schloss

 

Wählen Sie Details aus, dann erhalten Sie weitere Eigenschaften der Nachrichtensicherheit.

 

Microsoft Outlook Verschluesselung Details

 

Lesen Sie auch: Warum überhaupt signieren und verschlüssen?

 

Beispiel: E-Mail Sicherheit bei Thunderbird prüfen

Wenn Sie bei Thunderbird die E-Mail Sicherheit prüfen möchten, dann achten Sie auf diese beiden Symbole rechts oben im Fenster. Der Brief mit dem roten Punkt zeigt an, dass die E-Mail signiert ist. Das gelbe Schloss steht für die Verschlüsselung.

 

Thunderbird Verschluesselung

 

Wenn Sie mehr Details erfahren möchten, dann können Sie auch hier einfach auf das jeweilige Symbol klicken.

 

 Thunderbird Nachricht ist verschluesselt

 

Thunderbird Nachricht ist nicht verschluesselt

 

Natürlich kann ich Ihnen an dieser Stelle nicht alle E-Mail-Programme auflisten. Aber dennoch sollte die Bildsprache recht klar und eindeutig sein. In der Regel ähneln sich die Symbole stark und sind oft selbsterklärend.

 

Kennen Sie schon unseren Ratgeber E-Mail Sicherheit? Hier erhalten Sie wertvolle Tipps zum umgang mit unbekannten Absendern. Laden Sie sich gleich Ihr kostenfreies Exeplar herunter!

Neuer Call-to-Action (CTA)

 

Zertifizierungsstellen für digitale Zertifikate

In der Regel wird großen öffentlichen Zertifizierungsstellen automatisch vertraut. Unter Umständen kann es aber auch sein, dass der Absender keines dieser öffentlichen Zertifikate verwendet hat. Dann müssen Sie selbst entscheiden, ob Sie dieser Zertifizierungsstelle vertrauen oder nicht. Da diese Entscheidung für das ungeübte Auge natürlich sehr schwer zu treffen ist, empfehle ich Ihnen diese beiden Dokumente:

Natürlich können Sie sich auch gerne bei uns melden, wenn Sie sich lieber absichern möchten!

 

Fazit

Sie haben nun eine Vorstellung davon, wie Sie die E-Mail Sicherheit prüfen und auf welche Symbole Sie in den genannten E-Mail Clients achten können. Je nach technischer Umsetzung (z.B. NoSpamProxy) kann die Handhabung natürlich variieren. Fragen Sie doch einfach mal Ihren Administrator, wie es bei Ihnen im Haus mit dem Thema E-Mail Sicherheit, im Speziellen mit der E-Mail Verschlüsselung, aussieht. Für den Fall, dass er Ihnen nicht weiterhelfen kann, wenden Sie sich einfach an uns. Wir können Sie bei der Einführung von signiertem und verschlüsseltem E-Mail-Verkehr beraten!

 

Kontaktieren Sie uns

Themen: E-Mail Sicherheit

Autor: Eric Weis

Eric Weis startete 2005 seine Karriere im IT-Business. Ein klassischer Start als IT-Systemadministrator legte dabei den fachlichen Grundstein, um später in nationalen und internationalen IT-Sicherheitsprojekten als Projektleiter zu agieren. Seit 2015 ist der IT-Experte außerdem Chief Information Security Officer und Auditor der ISO/IEC 27001. Weitere Zertifizierungen nach ITQ13 und VDS zeugen von seiner Leidenschaft für die IT Sicherheit. Seine tiefgehenden IT-Kenntnisse, gepaart mit seinen kommunikativen Fähigkeiten, machen Ihn zum Bindeglied zwischen der IT Organisation und dem Management. Eric Weis kann komplexe IT-Themen verständlich in alle Zielgruppen transportieren!

Telefon: (+49) 7272 92975 200
E-Mail: e.weis@brandmauer.de