Brandmauer-it-security_Verlauf_heller_1920-x-600-px-Banner.jpg

BRANDMAUER IT Security Blog

So bleiben Sie in Sachen IT und IT Sicherheit stets auf dem neuesten Stand

Was kosten die Folgen von Datenverlust?

Volker Bentz | 14.06.2017 08:05:15 | Lesezeit ca. X Minuten

Ihnen allen sollte hoffentlich bewusst sein, dass Datenverlust zu vermeiden ist, da sonst erhebliche Schäden auftreten können. Um die Folgen von Datenverlust zu präzisieren, möchte ich Ihnen aufzeigen, welche Kosten Datenverlust in Ihrem Unternehmen verursachen kann. Denn diese Kosten sind vermutlich höher als Sie ahnen!

 

Imageverlust als Folge von Datenverlust

Imageverlust ist zwar schwer in Zahlen zu fassen, gehört aber zu den schlimmsten Schäden, die ein Unternehmen erleiden kann. Ein beschädigtes Image kann Ihr Geschäft auf Jahre hin negativ beeinflussen. Im schlimmsten Fall führt Imageverlust sogar zur Insolvenz. Das Problem ist, dass ein beschädigtes Image nur schwer zu reparieren ist und dieser Reparaturprozess Jahre dauern kann. Von den Kosten einer Imagekampagne mal ganz abgesehen.

 

Vertragsstrafen

Datenverlust kann Ihre komplette Produktion bzw. Dienstleistertätigkeit lahmlegen, da niemand ohne die entsprechenden Daten arbeiten kann. Haben Sie jedoch Verträge zu erfüllen, erreicht dieser Ausfall ganz andere Dimensionen. Denn es können erhebliche Vertragsstrafen auf Sie zukommen, die je nach Vertragsart gigantische Mengen an Geld verschlingen. Außerdem droht der Verlust von Kunden, deren Aufträge nicht fristgerecht erfüllt wurden.

 

Kosten der Datenwiederherstellung

Um im Falle des Datenverlustes dennoch Daten zu retten, können Sie die Hilfe von professionellen Datenrettern in Anspruch nehmen. Eines sollte Ihnen jedoch klar sein: das wird teuer! Aus Partnerschaften mit Datenrettern wie z.B. „Kroll Ontrack“ weiß BRANDMAUER IT, dass die Kosten einer Datenrettung schnell in den fünfstelligen Bereich wandern können. Und denken Sie daran: Datenrettung wirft kein gutes Licht auf Sie, da klar wird, dass Ihre IT versagt hat! Eine Datenrettung kostet auch wertvolle Zeit in der Sie Ihrem Business nicht wie gewohnt nachgehen können. Eine Datenrettung ist selten unter 5 Werktagen zu bewerkstelligen. Das heißt Sie sind mindestens eine Woche beeinträchtigt bis Sie wieder im Besitz Ihrer Daten sind.

 

Datenverlust im Unternehmen? Lesen Sie hier, was zu tun ist!

 

Umsatzausfall

Es kommt durchaus vor, dass Unternehmen aufgrund fehlender, für das Kerngeschäft jedoch notwendiger Daten lahmgelegt werden. Dazu kommt, dass die Analyse der Schäden und die eventuell mögliche Wiederherstellung von Daten viel Zeit in Anspruch nehmen. Somit entstehen Kosten durch fehlenden Umsatz, die Sie oft nicht wieder reinholen können. Schaffen Sie sich mit unserem Umsatzausfallkalkulator Gewissheit über die Kosten eines IT-Ausfalls. Sie werden sehen, dass sich Investitionen in Datensicherung lohnen!

 

Was kostet mich ein IT-Ausfall? Machen Sie den kostenfreien Quick Check!

 

Fazit: Datenverlust vermeiden!

Sie sehen, dass diverse Kostenfaktoren im Falle eines Datenverlustes auftreten können. Je nach Unternehmen können diese Kosten natürlich unterschiedliche Höhen erreichen. Allerdings ist es ratsam den anfallenden Kosten eines Datenverlustes vorzubeugen.  Die beste Maßnahme gegen Datenverlust sind Backups. Wie wichtig eine funktionierende Datensicherung tatsächlich ist, lesen Sie in diesem Beitrag. Wenn Sie sich Klarheit über die Qualität Ihrer Datensicherung verschaffen möchten, kann ich Ihnen einen Health Check empfehlen, der Ihr Datensicherungskonzept bewertet und im Anschluss Maßnahmen zur Optimierung empfiehlt.

Bitte denken Sie daran: Die Vorgaben wie das Backup (Aufbewahrungszeiten, Intervalle, Verfahren….) zu organisieren ist, und welche Zeit für eine Wiederherstellung benötigt wird sind unternehmenskritische Faktoren und sollten Ihnen als Geschäftsleitung bekannt sein, und von Ihnen entsprechend freigegeben worden sein. Dieser Punkt ist so wichtig, dass Sie das Thema nicht an Ihren Administrator oder IT-Dienstleister delegieren dürfen!

 

Warum ist Datensicherung Chefsache? Informieren Sie sich hier.

 

Tipp

Wenn Sie hierbei Unterstützung benötigen weil Sie unsicher sind kann einer unserer IT-Sicherheitsbeauftragten Ihnen helfen, Ihr Backup-System einer Revision zu unterziehen. Auch kann eines unserer Security Awareness Trainings Ihren Mitarbeitern die Folgen von Datenverlust klarmachen und richtige Verhaltensweisen näherbringen.

 

BRANDMAUER IT Sicherheitscheck

Themen: Datenverlust

Autor: Volker Bentz

Volker Bentz ist seit 1989 im IT-Business tätig. Als Gründer und Gesellschafter prägt er seit über 25 Jahren die Geschicke der BRANDMAUER IT GmbH. Der IT-Experte berät, erstellt und implementiert IT-Lösungen für Unternehmen und Organisationen. Seine langjährigen Erfahrungen im Bereich des IT-Outsourcings und der IT Security machen Ihn zu einem Kenner der Thematik und ersten Ansprechpartner.

Telefon: (+49) 7272 92975 200
E-Mail: v.bentz@brandmauer.de