Brandmauer-it-security_Verlauf_heller_1920-x-600-px-Banner.jpg

BRANDMAUER IT Security Blog

So bleiben Sie in Sachen IT und IT Sicherheit stets auf dem neuesten Stand

Hacker vs. Admin – wer hat die Nase vorn?

Eric Weis | 12.06.2018 10:16:18 | Lesezeit ca. 5 Minuten

IT Sicherheit ist weit mehr als ein Antivirenprogramm! IT Sicherheit betrifft uns alle in unzähligen Bereichen! Natürlich muss man den Virenschutz nennen, aber auch Bereiche wie Identitätsmanagement, Mobile Devices, Backup & Restore, Security Awareness, Risikobewertung und noch vieles mehr gehört dazu. Doch ebenso umfangreich und vielseitig wie die IT Sicherheit, ist das Spektrum der Gefahren durch Cybercrime und die dort aufkommenden Angriffsmethoden bzw. Geschäftsmodelle. Es ergibt sich ein Kampf zwischen IT Sicherheit und Cybercrime, ein Kampf zwischen Administrator/IT Sicherheitsexperte und Cyberkriminellen…

 

Die Cyberkriminalität ist klar im Vorteil!

Was erst mal recht beunruhigend klingt, entspricht leider der Wahrheit und den Umständen unserer immer mehr durch die Digitalisierung geprägten Umwelt. Worin liegt der Vorteil eines Cyberkriminellen gegenüber einem Unternehmen bzw. dessen Administrator? Ganz einfach gesagt: der Cyberkriminelle muss nur ein einziges Schlupfloch finden, während der Administrator jede noch so unbedeutend scheinende Schwachstelle verteidigen muss. Der Angreifer ist also klar im Vorteil!

 

Die Lösung: Sicherheitslücken frühzeitig erkennen und IT Risiken minimieren – mit einem IT Sicherheitscheck gelingt Ihnen das. Hier finden Sie alle Infos!

 

Digitalisierung eröffnet Chancen, aber auch Risiken…

Wenn Sie die Digitalisierung unter diesem Gesichtspunkt betrachten, merken Sie schnell wie sehr die IT Sicherheit gebraucht wird. Mit jeder neuen Technologie und jedem Bereich unseres Lebens, in den die Digitalisierung vordringt, ergeben sich nämlich auch neue Angriffspunkte für die Cyberkriminalität!

Lesen Sie dazu auch: Ohne IT Sicherheit keine erfolgreiche Digitalisierung

Die IT Sicherheit hat somit alle Hände voll zu tun. Sie muss bestehende IT Risiken minimieren und gleichzeitig zukünftige rechtzeitig erkennen und auch diese minimieren. Sicherheitslücken in veralteten Systemen schließen, sicheren E-Mail-Verkehr garantieren, das Unternehmen vor Schadsoftware schützen und Mitarbeiter nicht maßgeblich in Ihrer Arbeit behindern sind nur einige Herausforderungen, mit denen sich die IT Sicherheit konfrontiert sieht. Und genau diese Vielschichtigkeit der IT Sicherheit stellt unglücklicherweise immer noch viele Unternehmen vor große Herausforderungen.

 

Der IT Sicherheitscheck als Grundlage Ihrer Verteidigung gegen Cybercrime

Was muss Ihr Unternehmen also erreichen, um in dem oben beschriebenen Kampf nicht den Kürzeren zu ziehen? Im Grunde genommen müssen Sie nur den Cyberkriminellen einen Schritt voraus sein. Doch dies ist weitaus leichter gesagt als getan. Zuerst einmal müssen Sie sicherstellen, dass vorhandene Schwachstellen erkannt werden und rechtzeitig behandelt werden. Früherkennung von IT Risiken – das sollte das Ziel sein.

Sie kommen also nicht an einer umfassenden und gründlichen Analyse Ihres derzeitigen Standes in Sachen IT Sicherheit vorbei. Da dies viele Administratoren bzw. Unternehmen, die nicht über die nötige Expertise verfügen, vor erhebliche Probleme stellt, haben wir genau für diesen Zweck den IT Sicherheitscheck entwickelt. Dieser analysiert die Schwachstellen und Problemfelder in Ihrem Unternehmen und liefert Ihnen einen detaillierten Bericht, mit dem Sie Ihre Verteidigung stärken können.

Zusammen mit der Analyse gibt Ihnen der IT Sicherheitscheck eine Liste von passenden Maßnahmenempfehlungen, mit denen Sie gezielt die dringendsten Schwachstellen schließen können. So schaffen Sie es, dass Ihr Unternehmen in allen Bereichen gut aufgestellt ist und gegen Angriffe von Cyberkriminellen geschützt ist. Und daraus ergibt sich zusätzlich noch ein netter Nebeneffekt: Sie werden als Angriffsziel unattraktiver und haben somit in zweierlei Hinsicht gewonnen!

 

Wie der IT Sicherheitscheck in der Praxis aussieht können Sie auf unserer Website nachlesen. Mit einem Klick auf folgenden Button gelangen Sie direkt dorthin!

BRANDMAUER IT Sicherheitscheck

 

Fazit

Wenn Sie in Zeiten der Digitalisierung nicht gegen die Cyberkriminalität verlieren wollen, führt kein Weg an einer vernünftigen IT Sicherheit vorbei! Nur wenn Sie es schaffen, dass Ihr Unternehmen umfassend gegen Angriffe geschützt ist, können Sie sich sicher fühlen. Dazu gehört aber, dass Sie das Thema IT Sicherheit angehen und vernünftig im Unternehmen etablieren. Der IT Sicherheitscheck von BRANDMAUER IT Security sollte daher Ihr erster Schritt auf diesem Weg sein. Damit behaupten Sie sich gegen eine immer stärker werdende Cyberkriminalität!

Themen: IT Sicherheit, Cyberkriminalität, IT Sicherheitscheck

Autor: Eric Weis

Eric Weis startete 2005 seine Karriere im IT-Business. Ein klassischer Start als IT-Systemadministrator legte dabei den fachlichen Grundstein, um später in nationalen und internationalen IT-Sicherheitsprojekten als Projektleiter zu agieren. Seit 2015 ist der IT-Experte außerdem Chief Information Security Officer und Auditor der ISO/IEC 27001. Weitere Zertifizierungen nach ITQ13 und VDS zeugen von seiner Leidenschaft für die IT Sicherheit. Seine tiefgehenden IT-Kenntnisse, gepaart mit seinen kommunikativen Fähigkeiten, machen Ihn zum Bindeglied zwischen der IT Organisation und dem Management. Eric Weis kann komplexe IT-Themen verständlich in alle Zielgruppen transportieren!

Telefon: (+49) 7272 92975 200
E-Mail: e.weis@brandmauer.de