Brandmauer-it-security_Verlauf_heller_1920-x-600-px-Banner.jpg

BRANDMAUER IT Security Blog

So bleiben Sie in Sachen IT und IT Sicherheit stets auf dem neuesten Stand

Wie Sie das Budget für Ihre IT Sicherheit effizient planen und überwachen

Volker Bentz | 27.02.2018 16:31:39 | Lesezeit ca. 3 Minuten

IT Sicherheit ist ein fortlaufender Prozess , welcher ständig verbessert und auf dem neuesten Stand gehalten werden muss. Einige Herausforderungen, die dieser Prozess mit sich bringt, lassen sich durch Organisation bewältigen. Andere wiederum benötigen angemessene Investitionen, die folglich bei der Budgetplanung beachtet werden müssen. Im folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihr Budget für IT Sicherheit mit Hilfe des BRANDMAUER IT Sicherheitscheck planen können und welche Fehler Sie vermeiden sollten. Fehler in der Budgetplanung kosten nämlich nur unnötig Geld und gefährden schlimmstenfalls Ihre IT Sicherheit!

 

Schritt 1: Bestandsaufnahme

Wie in jedem Unternehmensbereich besteht auch in der IT die Gefahr von Fehlinvestitionen. Machen Sie nicht den Fehler, Ihr wertvolles Geld einfach mal so in irgendwelche IT-Sicherheitsprodukte zu investieren. Es bringt nichts, Investitionen zu tätigen, ohne zu wissen, wo diese überhaupt angebracht sind. Das wäre Geldverschwendung!

Stellen Sie sich vor Sie tätigen eine Investition in einen einzelnen Bereich, sodass Ihr Budget für IT Sicherheit nun komplett aufgebraucht ist. Wenige Wochen später jedoch entdeckt Ihr Administrator eine weitaus wichtigere Schwachstelle, die dringend geschlossen werden muss. Das vorhandene Geld ist bereits investiert und Sie müssen schauen, wo Sie das Geld für besagte Schwachstelle herbekommen.

Um solch ein Szenario zu vermeiden, gilt es zuerst einmal zu analysieren, wo im Unternehmen Schwachstellen existieren. Am besten ist es, ein umfassendes Bild der IT Sicherheit im Unternehmen zu besitzen. Doch wie erhält man solch ein Bild? Ohne die fachliche Expertise wird es leider schwer. An dieser Stelle kommt der IT Sicherheitscheck von BRANDMAUER IT Security zum Einsatz. Denn dieser schafft es in Kombination mit einem bestens ausgebildeten IT Sicherheitsbeauftragten, die IT Sicherheit in Ihrem Unternehmen umfassend und ganzheitlich zu analysieren! Im Anschluss haben Sie den Überblick über Ihre Problembereiche und Schwachstellen und können zu Schritt 2 übergehen.

 

Jetzt Blog abonnieren!

 

Schritt 2: Bewertung der IT Risiken

In unseren IT Sicherheitschecks erhalten Sie selbstverständlich auch eine Bewertung Ihrer IT Risiken. Ein ausführlicher Katalog gibt Ihnen die genaue Übersicht über Ihre IT Risiken und deren Bewertung. Darin wird explizit erläutert, wie und warum Ihr Unternehmen in diesem Bereich gefährdet ist. Der Einsatz von farblichen Komponenten macht das Ganze noch übersichtlicher, sodass Sie direkt erkennen wo Gefahren liegen und wie diese zu bewerten sind. Der IT Sicherheitsbeauftragte lässt Sie natürlich auch damit nicht alleine und erläutert Ihnen alles, was Sie zur Situation Ihrer IT Sicherheit wissen möchten. Damit haben Sie nun alle nötigen Voraussetzungen, um zu Schritt 3 anzugehen.

 

Früherkennung von IT Risiken – warum ist das wichtig?

 

Schritt 3: Finale Budgetplanung und Investition an den richtigen Stellen

Haben Sie eine Bewertung Ihrer IT Risiken, wissen Sie auch, wo Investitionen notwendig sind. Sie können also Ihr vorhandenes Budget primär auf die größten Schwachstellen verteilen. Je nach Restbudget können natürlich auch weniger dringende Bereiche verbessert werden. In erster Linie ist es aber wichtig, dass das Geld dort verwendet wird, wo es auch sinnvoll ist und den größten Nutzen bringt. Ist das Budget dann nach dieser Methode geplant, kann eigentlich schon mit der Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen begonnen werden.

 

BRANDMAUER IT Sicherheitscheck


Fazit: Investition mit Konzept!

IT Sicherheit muss ein Konzept haben. Daher sollten Sie die oben beschriebenen Schritte befolgen. Irgendein IT-Sicherheitsprodukt bei einem IT Dienstleister zu kaufen ist nur zielführend, wenn der Investition ein Konzept zugrunde liegt. Es macht nämlich wenig Sinn, das Thema IT Sicherheit nicht ganzheitlich anzugehen. Mit dem IT Sicherheitscheck von BRANDMAUER IT Security erhalten Sie eine erstklassige Beratung und das Konzept, das für Ihr Unternehmen zielführend ist. Bei Fragen zum IT Sicherheitscheck können Sie uns gerne kontaktieren. Wir freuen uns über Ihre Fragen und beantworten diese gerne!

Kontaktieren Sie uns

Themen: Risikomanagement, IT Sicherheit

Autor: Volker Bentz

Volker Bentz ist seit 1989 im IT-Business tätig. Als Gründer und Gesellschafter prägt er seit über 25 Jahren die Geschicke der BRANDMAUER IT GmbH. Der IT-Experte berät, erstellt und implementiert IT-Lösungen für Unternehmen und Organisationen. Seine langjährigen Erfahrungen im Bereich des IT-Outsourcings und der IT Security machen Ihn zu einem Kenner der Thematik und ersten Ansprechpartner.

Telefon: (+49) 7272 92975 200
E-Mail: v.bentz@brandmauer.de