Brandmauer-it-security_Verlauf_heller_1920-x-600-px-Banner.jpg

BRANDMAUER IT Security Blog

So bleiben Sie in Sachen IT und IT Sicherheit stets auf dem neuesten Stand

Warum Sie ein IT Sicherheitsmanagement implementieren sollten

Volker Bentz | 27.07.2017 12:52:31 | Lesezeit ca. 2,5 Minuten

Sie werden vermutlich für die meisten Bereiche Ihres Unternehmens Stellen und Steuerungselemente geschaffen haben. Üblicherweise gibt es Verantwortliche für Produktion, Vertrieb, Personal, etc. Diese liefern zum Beispiel Kennzahlen, Messgrößen meist in Form eines regelmäßigen Reporting. Aber wie sieht es mit dem Thema IT Sicherheit aus? Wer ist hier der Verantwortliche? Viele können diese Frage nicht ausreichend beantworten. Denn leider existiert in den wenigsten Unternehmen ein vernünftiges IT Sicherheitsmanagement. Ein durchaus schwerwiegendes Problem wie Sie im Folgenden erfahren werden.

 

Was ist IT Sicherheitsmanagement?

Ein IT Sicherheitsmanagement (ISMS Information Security Management System) beinhaltet Steuerungselemente und Management-Systeme, die einen fortlaufenden Prozess zur Erhöhung und Anpassung der IT Sicherheit regeln. Ein IT Sicherheitsmanagement kann zum Beispiel nach dem Modell ISIS12 implementiert werden. Dabei gilt es, zwölf Schritte (z.B. Mitarbeitersensibilisierung oder Maßnahmenumsetzung) iterativ durchzuführen.

 

Die Bedeutung der IT Sicherheit für Ihr Unternehmen

IT Sicherheit ist nichts weniger als eine der Säulen, auf denen die Zukunft Ihres Unternehmens steht. Schließlich schützt IT Sicherheit die wichtigsten Elemente Ihres Unternehmens! Ihr Know-how (z.B. Konstruktionspläne), Ihre Daten und damit der Fortbestand Ihres Unternehmens sind ohne eine angemessene IT Sicherheit potenziell gefährdet. Genau deshalb sollten sie ein IT Sicherheitsmanagement implementieren, welches den immerwährenden und fortlaufenden Prozess zur Anpassung und Verbesserung der IT Sicherheit steuert.

 

IT-Security Ratgeber

 

IT Sicherheitsbeauftragte und Administratoren

Wie zuvor erwähnt gibt es für die verschiedenen Abteilungen Spezialisten, die die anfallenden Aufgaben koordinieren und regeln. Ferner erstatten Ihnen diese Bericht über Fortschritte und den aktuellen Stand der Dinge. Doch wie sieht es mit dem äußerst wichtigen Thema IT Sicherheit aus? Wer erstattet Ihnen hier regelmäßig Bericht?

Leider wird das Thema IT Sicherheit in vielen Unternehmen noch klein geschrieben. Dabei ist es keinesfalls weniger wichtig als z.B. das Thema Produktion. Denn letztlich hängt eine funktionierende Produktion von einer guten IT Sicherheit ab. Angriffe können diese nämlich für Stunden, Tage oder schlimmstenfalls Wochen lahmlegen. Die jüngsten Angriffe von „WannaCry“ oder „Petya.A“ haben gezeigt, dass solche Produktionsausfälle nicht nur reine Theorie sondern die harte Realität sind.

 

Was kostet mich ein IT-Ausfall? Machen Sie den kostenfreien Quick Check!

 

Es genügt nicht, wenn ein Administrator sich nebenbei um IT Sicherheit kümmert – das ist kein IT Sicherheitsmanagement! Die meisten Administratoren können die Aufgaben, die dieses Thema mit sich bringt, auch gar nicht angemessen wahrnehmen, da sie nicht dafür ausgebildet sind. Dazu kommt, dass vielen Administratoren die unternehmerische bzw. organisatorische Sicht auf Dinge fehlt.

Während Administratoren also eher technisch denken, wurden IT Sicherheitsbeauftragte genau für die Aufgaben der IT Sicherheit ausgebildet und können damit zugleich die unternehmerische und technische Seite betrachten. Dadurch sind diese für die Implementierung und Aufrechterhaltung eines IT Sicherheitsmanagements weitaus geeigneter.

 

Erfahren Sie hier mehr über IT Sicherheitsbeauftragte!

 

Fazit

IT Sicherheit muss vernünftig gemanaged werden! Andernfalls drohen Sicherheitslücken, die Kriminellen den Zugang zu empfindlichen und wertvollen Unternehmensdaten ermöglichen. Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Cyberkriminalität, indem Sie ein Management System für IT Sicherheit einführen. Die Implementierung eines funktionierenden IT Sicherheitsmanagements ist aus meiner Sicht ein wesentlicher Bestandteil eines gut geführten Unternehmens. Ergänzend kommt noch hinzu, dass Sie mit einer gut aufgestellten IT Sicherheit Ihren Anteilseignern bzw. Ihrem Aufsichtsrat guten Gewissens gegenübertreten können.

 

BRANDMAUER IT Sicherheitscheck

Themen: IT Sicherheitsmanagement

Autor: Volker Bentz

Volker Bentz ist seit 1989 im IT-Business tätig. Als Gründer und Gesellschafter prägt er seit über 25 Jahren die Geschicke der BRANDMAUER IT GmbH. Der IT-Experte berät, erstellt und implementiert IT-Lösungen für Unternehmen und Organisationen. Seine langjährigen Erfahrungen im Bereich des IT-Outsourcings und der IT Security machen Ihn zu einem Kenner der Thematik und ersten Ansprechpartner.

Telefon: (+49) 7272 92975 200
E-Mail: v.bentz@brandmauer.de