Brandmauer-it-security_Verlauf_heller_1920-x-600-px-Banner.jpg

BRANDMAUER IT Security Blog

So bleiben Sie in Sachen IT und IT Sicherheit stets auf dem neuesten Stand

So prüfen Sie die Qualität Ihrer Webseite

Volker Bentz | 25.10.2018 12:00:00 | Lesezeit ca. 3 Minuten

Wissen Sie, ob Ihre Webseite abmahnsicher ist? Kennen Sie die Qualität Ihrer Webseite sowohl in rechtlicher als auch technischer Hinsicht? Die Webseite eines Unternehmens ist eines seiner wichtigsten Werkzeuge, um Umsatz zu generieren, Mitarbeiter anzuwerben und um das Unternehmen nach außen hin zu präsentieren. Die Webseite zu erstellen ist eine Sache, sie aber rechtlich sicher und technisch hochwertig zu betreiben stellt Unternehmen und Agenturen vor einige Herausforderungen. Daher bietet das Team von BRANDMAUER IT Security den Webseitencheck an, über den ich Ihnen im Folgenden einige Dinge erklären werde.

 

Warum einen Webseitencheck durchführen?

Man kann eine Webseite grob in drei Komponenten unterteilen:

  • Design
  • Die technische Komponente
  • Die rechtliche Komponente (Stichwort Datenschutz und DSGVO )
So gesehen ist eine perfekte Webseite gut designt, rechtlich sicher und durch entsprechend gute Technik unterstützt.

Leider können viele Webseiten die rechtliche und technische Anforderungen nicht ausreichend erfüllen. Das Problem ist, dass einige Webagenturen weder über Rechtsexpertise noch ausreichend technisches Wissen verfügen, um eine Webseite rechtlich sicher und technisch gut erstellen zu können. Aber für eine Webseite ist nicht immer eine Webagentur nötig. Mit den „Baukastensystemen" können viele Unternehmen Ihre Webseite auch selbst erstellen. Aber auch in Unternehmen fehlt oft die Expertise in Sachen Webauftritt. Dass eine Webagentur eine ansprechende Webseite entwirft, die allerdings rechtliche Lücken aufweist, ist erst mal nicht weiter schlimm. Doch wenn das Unternehmen, das die Webseite betreibt, dann nicht dafür sorgt, dass die Webseite rechtssicher ist, drohen eben Abmahnungen.

Das könnte Sie auch interessieren: "Warum ist HTTPS und SSL auf Webseiten nötig?"

 

Was macht der Webseitencheck?

Der Webseitencheck prüft Ihre Webseite auf juristische und technische Lücken und liefert Ihnen eine genaue Übersicht über die Qualität Ihrer Webseite. Dabei bewertet er insgesamt 61 Prüfpunkte in
7 Prüfgruppen.

Die Prüfgruppen sind:

  • Verschlüsselte Kommunikation
  • Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Cookies
  • Formulare
  • Zusätzliche Inhalte
  • Sonstiges

Mit diesen Prüfgruppen kann der Webseitencheck ein genaues Bild des aktuellen Zustandes Ihrer Webseite liefern. Im abschließenden Ergebnisbericht sind außerdem noch verständliche Handlungsempfehlungen enthalten, mit denen Sie schon direkt im Anschluss an den Webseitencheck anfangen können, Ihre Webseitenqualität zu verbessern. Damit können Sie in kurzer Zeit nicht nur dafür sorgen, dass Ihre Webseite abmahnsicher ist, sondern auch noch die allgemeine Qualität Ihrer Webseite und damit der Außenwirkung Ihres Unternehmens verbessern.

 

Die Gründe für einen Webseitencheck noch einmal kurz zusammengefasst:

Haken magenta_07Überprüfung Ihrer Webseite auf DSGVO-Konformität

Haken magenta_07Reduzierung eines Abmahnrisikos

Haken magenta_07Reduzierung Ihres persönliches Haftungsrisikos

Haken magenta_07Optimierung Ihrer Webseite mithilfe konkreter Handlungsanweisungen

Haken magenta_07Verbesserung Ihrer Webseite und damit der Außenwirkung Ihres Unternehmens

 

Fazit

Bislang gab es für Verantwortliche im Mittelstand kein geeignetes Werkzeug, um die Qualität einer Unternehmenswebseite zu bewerten. Es konnten Abmahnungen oder persönliche Haftung drohen. Der Webseitencheck ändert das! Der Webseitencheck stellt das Instrument dar, mit dem Verantwortliche die Webseitenqualität in rechtlicher und technischer Hinsicht bewerten lassen können. Mit einer ausführlichen und verständlichen Bewertung und mit den im Webseitencheck enthaltenen Handlungsempfehlungen lässt sich eine Webseite schnell rechtlich und technisch auf einen guten Stand bringen!

 

BRANDMAUER IT Webseitencheck

Themen: Webseitencheck

Autor: Volker Bentz

Volker Bentz ist seit 1989 im IT-Business tätig. Als Gründer und Gesellschafter prägt er seit über 25 Jahren die Geschicke der BRANDMAUER IT GmbH. Der IT-Experte berät, erstellt und implementiert IT-Lösungen für Unternehmen und Organisationen. Seine langjährigen Erfahrungen im Bereich des IT-Outsourcings und der IT Security machen Ihn zu einem Kenner der Thematik und ersten Ansprechpartner.

Telefon: (+49) 7272 92975 200
E-Mail: v.bentz@brandmauer.de