Brandmauer-it-security_Verlauf_heller_1920-x-600-px-Banner.jpg

BRANDMAUER IT Security Blog

So bleiben Sie in Sachen IT und IT Sicherheit stets auf dem neuesten Stand

Wie Sie mit Security Awareness Training die IT Sicherheit erhöhen

Eric Weis | 22.05.2017 13:16:46 | Lesezeit ca. X Minuten

Sie möchten möglichst schnell und effizient die IT Sicherheit in Ihrem Unternehmen erhöhen? Dann nutzen Sie ein Security Awareness Training, um Ihre Mitarbeiter in Sachen IT Sicherheit zu schulen. Denn es reicht nicht, wenn sich nur die Geschäftsleitung der Gefahren im IT-Betrieb bewusst ist. Auch die Mitarbeiter sollten ein gewisses Grundverständnis von IT Sicherheit vermittelt bekommen, damit es nicht zu Fehlentscheidungen oder Fahrlässigkeit kommt. Schon im alltäglichen Umgang mit beispielsweise E-Mails kann es zu schwerwiegenden Fehlern kommen wie der Cyberangriff „WannaCry“ gezeigt hat.

 

IT Security Awareness Trainingsinhalte

In unseren Security Awareness Trainings beschäftigen wir uns unter anderem mit Themen wie

  • dem sicheren Umgang mit E-Mails und Passwörtern,
  • der Bedrohung durch Computerviren und
  • dem sicheren Surfen im Internet.

Außerdem liefern wir Beispiele zu Account-Phishing, zeigen Live-Demos von Cyberangriffen und erklären die Erkennung von gefälschten Links in E-Mails oder Dokumenten, sowie die Erkennung des korrekten Absenders in Outlook. Nur wenn Sie absolut sicher sind, dass allen Ihren Mitarbeitern diese Themen geläufig sind, dürfen Sie jetzt aufhören zu lesen.

 

IT-Security Ratgeber

 

Individuelle Anpassung an Ihr Unternehmen

Da wir von BRANDMAUER IT wissen, dass Mitarbeiterschulungen oft Ihren Sinn verfehlen, haben wir einige Methoden entwickelt, damit unser Security Awareness Training Ihren Mitarbeitern auch wirklich einen Mehrwert vermittelt. Zuerst stimmen wir die Inhalte des Trainings mit Ihnen und Ihrer IT-Abteilung ab, um zu vermeiden, dass Inhalte vermittelt werden, die Sie gar nicht benötigen. Denn es macht selbstverständlich wenig Sinn, beispielsweise über einen Browser zu berichten, der in Ihrem Unternehmen gar nicht genutzt wird. Ferner stellen wir immer auch einen Bezug zur privaten Nutzung her, um so die Aufmerksamkeit Ihrer Mitarbeiter zu gewinnen. Uns liegt weiterhin am Herzen, dass auch die Hintergründe vermittelt und verstanden werden. Denn Regeln, deren Hintergrund nicht bekannt ist, werden nur selten eingehalten. Neben der Nutzung der zuvor erwähnten Live-Demos und Beispiele, werden unsere Schulungsleiter die Vorträge möglichst interessant und interaktiv gestalten, sodass die Trainingsinhalte auch langfristig umgesetzt werden.

 

Relativieren Sie die Kosten eines Security Awareness Trainings!

Aufgrund unseres täglichen Geschäfts und den Erfahrungen mit unseren Kunden wissen wir von BRANDMAUER IT, dass sich die Gesamtkosten eines Cyberangriffs schnell auf über 10.000€ belaufen können (hier geht's zum Kostenrechner). Und bedenken Sie zum Beispiel, dass unter den unzähligen E-Mails, die pro Woche gesendet und empfangen werden, nur eine einzige infizierte E-Mail dabei sein muss, um Ihre Systeme lahmzulegen. Beugen Sie solchen Fällen vor und schulen Sie Ihre Mitarbeiter!

 

Was kostet mich ein IT-Ausfall? Machen Sie den kostenfreien Quick Check!

 

Fazit

Vielen ist nicht bekannt, welche Gefahren sich im Umgang mit alltäglichen Dingen verbergen. Unser Ziel ist es, Ihre Mitarbeiter für das Thema IT Sicherheit zu sensibilisieren, um so Ihr Sicherheitsrisiko zu verringern. Dass Ihnen möglicherweise noch kein größerer Schaden entstanden ist, stellt keine Garantie für die Zukunft dar, in der immer neue Bedrohungen entstehen. Beugen Sie dem Schadensfall mit einem Security Awareness Training vor! Denn schon ein falscher Klick reicht, um erhebliche Kosten zu verursachen.

 

Möchten auch Sie Ihre Mitarbeiter für das Thema IT Sicherheit sensibilisieren und Ihr Schadensrisiko damit deutlich senken? Dann informieren Sie sich über unsere IT Security Awareness Trainings!

 Mehr erfahren

Themen: IT Security Awareness

Autor: Eric Weis

Eric Weis startete 2005 seine Karriere im IT-Business. Ein klassischer Start als IT-Systemadministrator legte dabei den fachlichen Grundstein, um später in nationalen und internationalen IT-Sicherheitsprojekten als Projektleiter zu agieren. Seit 2015 ist der IT-Experte außerdem Chief Information Security Officer und Auditor der ISO/IEC 27001. Weitere Zertifizierungen nach ITQ13 und VDS zeugen von seiner Leidenschaft für die IT Sicherheit. Seine tiefgehenden IT-Kenntnisse, gepaart mit seinen kommunikativen Fähigkeiten, machen Ihn zum Bindeglied zwischen der IT Organisation und dem Management. Eric Weis kann komplexe IT-Themen verständlich in alle Zielgruppen transportieren!

Telefon: (+49) 7272 92975 200
E-Mail: e.weis@brandmauer.de